Eigenartiges Verhalten

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      Eigenartiges Verhalten

      Bubi ist nun 1.5 Jahre alt. Bettina 9.

      Seit einigen Tagen faellt mir auf, das die Beiden miteinander Schaekern: Betty kastriert und Bubi noch mit allen seinen Eiern.
      Bettina hatte ihn vorher im Spiel immer abgewiesen, aber nun schaekert sie mit ihm und geniesst das offensichtlich :rolleyes49
      Das kann stundenlang so gehen, die beiden umgarnen sich, aergern sich liebevoll, und Betty den Schwanz seitlich drapiert..... (cochinita! :gigglegi55 )
      Nur wenn Bubi sie dann besteigt dauert es einige Sekunden und sie weist ihn ab.....
      WIE kann das sein, da Betty kastriert ist??? :rolleyes49
      Lieber mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Mercedes zur Arbeit....
      Was wurde bei Betty bei der Kastration alles entfernt? Wie lange ist die Katration her?
      Wie verhalten sich andere Rüden bei ihr?

      Man hört öfter mal, dass kastrierte Hunde sich so verhalten, als wären sie nicht kastriert.
      Häufig riechen die Hündinnen dann nach der Kastration sogar besonders lecker.

      Eine Freundin hatte das Problem - da ging bei der Kastra was schief, und dann konnte sich unterwegs der Rüden nicht mehr erwehren, weil sie quasi dauerläufig war. :schockgi11