cherry eye - unbedingt operieren?

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 44 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

      cherry eye - unbedingt operieren?

      Bo hat seit Dezember ein sog. "cherry eye", einen Nickhautvorfall der Drüse oder so...

      Er hat null Probs damit, reibt nicht, das Auge selbst ist nicht entzündet, sie wächst auch nicht und er kanns beim Schlafen auch komplett schließen.

      Generell heißts ja immer dann: OP.

      Doch ich hab Angst. Und erinnere mich an meine Kindheit und an einen Wellensittich, der ebenfalls sowas hatte udn damit Jahre lebte.

      Mich interessieren eure Erfahrungen mit einem cherry eye.
      Ich habe keine Erfahrung mit dieser Krankheit.

      Aber meine Grundeinstellung bei Mensch und Tier war immer,
      wenn etwas keine Beschwerden verursacht, blos keine OP :dudu240

      Eine OP geht ja immer mit einer Narkose einher und das Risiko ist mir einfach zu groß
      und ich würde es nur im akuten Fall machen lassen.
      Doch letztlich muss das jeder selbst abwägen und entscheiden.

      Übrigens......wo hast du mein Foto in deinem Ava her :(confused

      :lachen :lachen :lachen


      Liebe Grüße von Karin mit Alisha, ♥ Balu, Schröder und Isabél im Herzen ♥